In gewohnter Weise im Landratsamt, aber doch ganz anders als sonst, beriet die Kreistagsfraktion den Entwurf des Kreishaushalts 2021.

Landrat Dr. Achim Brötel und Kreiskämmerer Michael Schork informierten über den Haushaltsentwurf mit einem Volumen von über 175 Millionen Euro im Ergebnishaushalt.

Die wesentlichen Positionen wurden unter Leitung von Fraktionsvorsitzendem Uwe Stadler intensiv diskutiert und werden vor den Beratungen in den jeweiligen Ausschüssen im Einzelnen noch konkret beleuchtet.

Der durch die vorgeschlagene Senkung der Kreisumlage auf 29 v.H. erweiterte Handlungsspielraum der Gemeinden wird begrüßt.

Eine ausführliche Stellungnahme seitens der Fraktion folgt.

Hier ist der komplette Entwurf des Kreishaushalts 2021

Haushaltsrede Landrat Dr. Brötel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



Keine Events eingetragen