Ein besonderer Höhepunkt beim Jahresauftakt waren die Ehrungen langjährig engagierter Frauen und Männer durch die Verleihung von Auszeichnungen des Freie Wähler-Landesverbands Baden-Württemberg.

 

Die Ehrungs- und Anerkennungskultur in unseren Vereinen hat sich unser Landesvorsitzender BM Wolfgang Faißt in besonderer Weise auf seine Fahnen geschrieben. „Wir müssen die oft jahrzehntelangen Leistungen und das herausragende ehrenamtliche Engagement unserer Mitglieder wieder stärker in den Vordergrund rücken. Sich Zeit nehmen, Danke sagen, ein kleines Präsent überreichen und die Urkunde samt Ehrennadel/Medaille übergeben, gehören zu unseren wichtigen Aufgaben als Landesverband“, so der Landesvorsitzende. Damit es bei der Vielzahl der zu Ehrenden keine terminlichen Engpässe gibt, vertreten die Geschäftsführenden Vorstände den Landesvorsitzenden bei dieser wichtigen Aufgabe.

 

 

 

GV Monika Springer, im Landesverband zuständig für den Regierungsbezirk Nordbaden (Karlsruhe) nahm diese schöne Aufgabe zusammen mit dem Kreisvorsitzenden Bruno Herberich wahr. Sie lobte das vorbildliche Engagement, das von den 31 Frauen und Männern über viele Jahre und Jahrzehnte geleistet wurde.
Mit persönlichen Worten wurden Urkunde, Ehrenmedaille/-nadel und ein Präsent überreicht, was jeweils mit anerkennendem Applaus der Anwesenden gewürdigt wurde.

 

Die Ehrenmedaille in Silber und somit die höchste Ehrung, welche bei den Freien Wählern vor Ort erreicht werden kann, haben erhalten:

Christel Bauer (Osterburken), Gerhard Baumbusch (Buchen), Iris Bucher (Obrigheim), Peter Czemmel (Hardheim), Friedolf Fehr (Mosbach), Walter Posert (Mosbach)

Mit der Ehrennadel in Gold wurden geehrt:

Erhard Dorotik, Martin Hahn, Hubert Kieser, Dr. Wolfgang Schäfer (Buchen), Dieter Elbert, Peter Faul, Volker Rohm (Hardheim), Werner Heininger (Mosbach), Willi Horn (Obrigheim)

Die Ehrennadel in Silber wurde verliehen an:

Peter Bauer, Fritz Bopp, Roland Mackert (Buchen), Eric Bachmann, Christel Erbacher, Gerald Hauck, Siegfried Horn, Arnold Knörzer, Klaus Kreßner, Klaus Schneider (Hardheim), Adrian Schmitt (Limbach), Steffen Baier, Dr. Gunther Leibfried (Mosbach), Günther Eicher, Stefan Mütz, Herbert Ripp (Obrigheim)

Gemeinsam haben alle Geehrten mehrere Jahrhunderte die Politik auf Orts- und Kreisebene mitgestaltet und geprägt. Monika Springer und Bruno Herberich dankten allen Geehrten für dieses langjährige Engagement, das von besonderem Durchhaltevermögen zeuge und für das oft erforderliche „Bohren dicker Bretter“ unerlässlich sei. Die Entwicklung in unseren Gemeinden sei ohne eine solche hervorragende Arbeit und kommunalpolitisches Geschick nicht möglich.

(alle Fotos von Martin Hahn, Buchen. Vielen Dank!)


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



Keine Events eingetragen