Der Kreisverband und die Kreistagsfraktion der Freien Wähler beteiligen sich an der Spendenaktion zugunsten der Neckar-Odenwald-Kliniken. Ein entsprechender Aufruf mitzumachen, ging an alle Mitglieder und Ortsvereine im Kreisverband.

„Den Aufruf des Landrats unterstützen wir ausdrücklich. Auch als Freie Wähler wollen wir unsere uneingeschränkte Verbundenheit mit den Kliniken und der gesamten Belegschaft zum Ausdruck bringen“, so Kreisvorsitzender Bruno Herberich. Dies gelte mehr denn je in der aktuellen Situation, wie der Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Uwe Stadler, unterstreicht: „Den Helden der Stunde gebührt unser Dank – und unsere Wertschätzung!“ Mit ihrer Spende wollen Kreisverband und Kreistagsfraktion ein kleines, aber sichtbares Signal aussenden. Auch regen die Freien Wähler an, über einen kreisweiten Förderverein für die Kliniken nachzudenken. „Eine flächendeckende stationäre Versorgung im Landkreis ist nicht nur in der Krise unabdingbar“, begründet Kreisrat Valentin Knapp diese Idee.

 

Hier der Link zum Spendenaufruf:

Die Neckar-Odenwald-Kliniken – Nie waren sie so wertvoll wie heute!


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 14.07.2020
    Kreisverband - Vorstandssitzung
    • 23.07.2020
    Kreistagsfraktion - Fraktionssitzung