Dies Seite befindet sich noch im Aufbau. 

         

Wir bitten um Verständnis. 

 

Historie der Freien Wähler im Landkreis 

1957

Gründung des Kreisverbands der Freien Wähler im damaligen Landkreis Mosbach 

Die Satzung, die am 01.04.1957 in Kraft trat, wurde durch den 1. Vorsitzenden Dr. Erich Weiler (Mosbach) und die Vorstandsmitglieder Wilhelm Weißbrod (Bürgermeister in Neckarelz, heute Stadt Mosbach) und Karl Friedrich Ludwig (Bürgermeister in Dallau, heute Gemeinde Elztal) unterzeichnet.


Dr. Erich Weiler
 (* 1914 +2010)
war Kreisvorsitzender der Freien Wähler bis 2. Juni 1978. Aufgrund seiner überaus großen Verdienste um die Freien Wähler im Landkreis und auch darüberhinaus, wurde er zum ersten Ehrenvorsitzenden des Kreisverbands ernannt.
Politisch wirkte er außerdem im Kreistag, wo er von 1959 bis 1979 Fraktionsvorsitzender war, und im Gemeinderat der Stadt Mosbach.
Überdies war er Mitgründer des Landesverbands Baden-Württemberg und dessen Vorsitzender bis 1967.
Er war „Geburtshelfer“ vieler Ortsvereine in Baden-Württemberg und eine bedeutende Persönlichkeit der Freien Wähler in ganz Deutschland.
Am 24. Februar 2010 verstarb Dr. Weiler im Alter von 96 Jahren in seiner Heimatstadt Mosbach, wo auch sein Grab ist.

1973

Zusammenschluss der Freien Wähler der Landkreise Buchen und Mosbach zum
Freie Wähler Kreisverband Neckar-Odenwald 

 

 


Druckansicht dieser Seite Druckansicht dieser Seite