Vor über 100 Jahren ins Leben gerufen, im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen, hat der Weltfrauentag nicht an Aktualität verloren. Leider.

(Beitragsbild: wikipedia.org)

Noch immer ist die vollumfängliche Gleichbehandlung und Gleichstellung der Geschlechter nicht hergestellt. Weder in Deutschland, noch in Europa und schon gar nicht in vielen Ländern der Welt.

Auch wir vor Ort kennen viele Bereiche, die sich ein- und vieldeutig verbessern lassen.

Deshalb wollen wir 1. dazu aufrufen, Möglichkeiten zu schaffen, damit Gleichberechtigung selbstverständlich ist und 2. den Frauen danken, die in vielfältiger Hinsicht ihre Frau stehen – nämlich überall!

Frauen traut euch. Ihr gehört dazu, in allen Bereichen und in allen Belangen.

Quelle: UNWomen.org

 



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



Keine Events eingetragen